Radtour Warnemünde/Rostock
– Stralsund
5 Tage, 4 Nächte

Zitat: In Rostock/Warnemünde beginnt die Radtour auf dem Ostseeküsten-Radweg über den Hochuferweg nach Wustrow und anschließend zu der Künstlerkolonie Ahrenshoop.

Wer romantische Strände liebt, kommt am „Weststrand“ auf seine Kosten. In Barth angelangt, radeln Sie entlang des Boddens nach Stralsund, die für ihre Kirchen und vor allem die Rügenbrücke bekannt ist.

Radtour
Warnemünde/Rostock – Stralsund

5 Tage / 4 Nächte
Preis ab 389 €

1. Tag: Anreise nach Warnemünde/Rostock
Anreise in eigener Regie.
In Rostock erwarten Sie u.a. die Marienkirche
und in Warnemünde der Leuchtturm.

2. Tag: Warnemünde/Rostock-Ribnitz-Damgarten/Fischland/Darß, ca. 40-57 km und Fährfahrt
Empfehlung:
Besuch im Bernstein-Museum in Ribnitz-Damgarten
oder Besuch einer Schau-Imkerei.
Übernachtung in Ribnitz-Damgarten oder auf dem Fischland.

3. Tag: Ribnitz-Damgarten/Fischland/Darß-Zingst-Barth, ca. 35-50 km
Erlebnis Ostsee
Teil des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft durchqueren.
Übernachtung in Zingst oder Barth.

4. Tag: Zingst/Barth-Stralsund, ca. 42 bis 57 km
Empfehlung: Ozeaneum in Stralsund besuchen.
Übernachtung in Stralsund.

5. Tag: Abreise von Stralsund
Nach dem Frühstück Abreise in eigener Regie.

täglicher Reisebeginn 22. April bis 8. Oktober 2022
Sperrtermine: (Hanse Sail Rostock)
11.08. bis 13.08.2022

Zum Reiseveranstalter für weitere Informationen:

Radurlaub und Radtouren:
Über 350 Angebote in Deutschland und Europa.

 

Radtour
Warnemünde/Rostock – Stralsund

Leseempfehlung:

Meerblick zu vermieten:
Ein Ostsee-Roman (Meerblick-Reihe, Band 1)
von Janina Venn-Rosky
Independently published
Taschenbuch: ‎ 338 Seiten
ISBN-13: ‎ 979-8454625481

Buchzitat: Nie wieder Travemünde

Als Livs Chef sie in ihren Heimatort schickt, um ein Traditionshotel auf Vordermann zu bringen, ist sie alles andere als begeistert. Zwischen ihr und ihren Eltern herrscht seit ihrem Fortzug Funkstille und auf ein Wiedersehen mit ihrer treulosen Jugendliebe kann sie auch getrost verzichten.

Sobald sie ihre Füße wieder in den Ostseesand steckt, läuft alles schief. Für Turbulenzen sorgen nicht nur ein Chihuahua mit Größenwahn und ein Exfreund mit Realitätsverlust, auch eine Feindin aus Kindertagen sabotiert Livs Pläne.

Und dann ist da noch Peer, der Wikinger mit meerblauen Augen, der mit seinen Heringshappen das Dünengras zum Knistern bringt.

Während der Seewind Livs Leben immer stärker durcheinanderwirbelt, wächst in ihrem Herzen ein Gedanke: Kann ein Neuanfang gelingen, der sie zurück zu ihren Wurzeln führt?