»Ich war dreißig Jahre depressiv. Ich muss damit leben. Und ich habe keinen Bock, das zu verheimlichen.«

Du darfst nicht alles glauben, was du denkst:
Meine Depression

von Kurt Krömer
Kiepenheuer&Witsch
(10. März 2022)
Gebundene Ausgabe: ‎ 192 Seiten
ISBN-13: ‎ 978-3462002546
Gebundenes Buch 20,00 €
Kindle 16,99€
Audible Hörbuch
Audio-CD

Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
Nr. 1 in Biografien von Schauspielern & Entertainern
Nr. 1 in Erinnerungen (Bücher)
Nr. 1 in Alkohol

BuchzitatKurt Krömer ist einer der beliebtesten und bekanntesten Komiker des Landes. In seiner Sendung »Chez Krömer« sprach er offen über seine schwere Depression und seine Zeit in der Tagesklinik und hat damit Millionen von Menschen erreicht.

Alexander Bojcan ist 47 Jahre alt, trockener Alkoholiker, alleinerziehender Vater und er war jahrelang depressiv. Auf der Bühne und im Fernsehen spielt er Kurt Krömer. Er will sich nicht länger verstecken. »Du darfst nicht alles glauben, was Du denkst« ist der schonungslos offene und gleichzeitig lustige Lebensbericht eines Künstlers, von dem die Öffentlichkeit bisher nicht viel Privates wusste.

Alexander Bojcan bricht ein Tabu und das tut er nicht um des Tabubrechens willen, sondern um Menschen zu helfen, die unter Depressionen leiden oder eine ähnliche jahrelange Ärzteodyssee hinter sich haben wie er selbst.

Das Buch Du darfst nicht alles glauben, was du denkst:
Meine Depression

von Kurt Krömer
wirbt für einen offenen Umgang mit psychischen Krankheiten und ist gleichzeitig kein Leidensbericht, sondern eine komische und extrem liebenswerte Liebeserklärung an das Leben und die Kunst. Ein großes, ein großartiges Buch. »Und ab dafür«, würde Kurt Krömer sagen.

Wikipedia: Kurt Krömer ist der Name einer Kunstfigur, erdacht und verkörpert von Alexander Bojcan (* 20. November 1974 in West-Berlin), einem deutschen Komiker, Schauspieler und Autor.

Im Rahmen seiner Sendung Chez Krömer im März 2021 berichtete Bojcan, seit rund dreißig Jahren an einer Depression zu leiden, die sich drei bis fünf Jahre zuvor das erste Mal bemerkbar gemacht hatte. Er thematisierte die Erkrankung, ihre Symptome und die Behandlung im Gespräch mit Torsten Sträter, der ebenfalls unter einer Depression leidet und Schirmherr der Deutschen Depressionsliga ist.

Kurt Krömer Diskografie

Na, Du alte Kackbratze! (CD: 2005, DVD: 2006) – Platin für über 50.000 verkaufte Exemplare
Best Of Die Kurt Krömer Show (3er-DVD, 2005) – Gold für knapp 40.000 verkaufte Exemplare
Krömer – Die internationale Show, 1. Staffel (3er-DVD, 2007)
Krömer – Die internationale Show, 2. Staffel (4er-DVD, 2008)
Krömer – Die internationale Show, 3. Staffel (4er-DVD, 2009)
Krömer – Die internationale Show, 4. Staffel (3er-DVD, 2010)
Sido feat. Kurt Krömer – „Hey Du“ (MTV Unplugged – Live aus’m MV, 2010)
Kröm de la Kröm (CD/DVD, 2010)
Best of Krömer – Late Night Show, 1. Staffel (DVD, 2012)
Heute stimmt alles (CD/DvD/BD: 2018)

Kurt Krömer Filmografie

2006: Wo ist Fred?
2007: GG 19 – Deutschland in 19 Artikeln
2009: Familie Sonnenfeld, Folge 9 Abschied von Oma
2009: Ein starkes Team – Geschlechterkrieg (TV-Serie)
2010: Polen für Anfänger, Regie: Katrin Rothe; mit Steffen Möller
2010: Das Leben ist zu lang, Regie Dani Levy
2010: Undercover Love (Fernsehfilm)
2011: Eine Insel namens Udo (erste Hauptrolle)
2011: Nils Holgerssons wunderbare Reise, Regie: Dirk Regel
2012: Die Abenteuer des Huck Finn, Regie: Hermine Huntgeburth
2016: Der mit dem Schlag, Regie: Lars Becker
2016: Conni & Co, Regie: Franziska Buch
seit 2019: Chez Krömer
2020: Das Institut – Oase des Scheiterns – Der Exorzismus der Anneliese E. (TV-Serie)
2020: 100 % Wolf (als Sprecher)
2021: LOL: Last One Laughing, 2 Staffeln

Kurt Krömer Bücher

Kurt Krömer, Tankred Lerch: Ein Ausflug nach wohin eigentlich keiner will. Zu Besuch in Afghanistan. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2013, ISBN 978-3-462-04536-9.[28][29]
Kurt Krömer, Jakob Hein: Gute Nacht, Carola. Carlsen, Hamburg 2010, ISBN 978-3-551-51736-4.

Kurt Krömer Auszeichnungen

2002: Das große Kleinkunstfestival – Publikums-Preis
2005: Deutscher Comedypreis – Bester Newcomer
2006: Deutscher Fernsehpreis – Beste Comedy für Bei Krömers
2007: Deutscher Kleinkunstpreis in der Kategorie Kleinkunst
2007: Das große Kleinkunstfestival – Berlin-Preis
2009: 1 Live Krone – Beste Comedy
2011: Grimme-Preis – Beste Unterhaltung
2020: Grimme-Preis – Unterhaltung für Chez Krömer
https://www.facebook.com/kurtkromer