Joey Kellys neue Challenge:
Das Grüne Band

– 1400 Kilometer entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze

Der Kolonnenweg ist das Symbol der deutschen Teilung, er schlängelt sich wie ein langes, nicht endend wollendes grünes Band mitten durch die Republik. Deutschlands größtes Biotop, ein unberührtes Monument mit über 150 Naturschutzgebieten:

Das Grüne Band
Geteilt durch Deutschland
1400 km Natur, Geschichte, Emotionen.
Joey Kelly auf Extremwanderung entlang der innerdeutschen Grenze
Großer Bildband über ein einzigartiges Abenteuer
von Joey Kelly (Autor)
Ralf Hermersdorfer (Autor)
Thomas Stachelhaus (Fotograf)
Bruckmann Verlag
(31. Januar 2022)
Gebundene Ausgabe: ‎ 192 Seiten
ISBN-13: ‎ 978-3866907485
Gebundenes Buch 39,99 €
E-Book 31,99 €

zur Verlagsinfo
Das Grüne Band von Joey Kelly

Aus dem Inhalt:

SOMMER

1. Priwall
Zwischen den Fronten – Karlheinz Fiedler

2. Bleckede
Ein Kilometer durch die Strömung – Wilhelm Jahnke

3. Hitzacker
Wandern im Stundentakt – Flake Lorenz

4. Riebau
Kalaschnikow im Zaun – Hermann Pröhl

5. Hötensleben

HERBST

6. Stapelburg
Die Einheit als Bestimmung – Friedrich Bohl

7. Bartolfelde
Wachturm unter Kontrolle – Wolfgang Schlicht

8. Sonnenstein
Acht Schuss in den Rücken – Wolfgang Ruske

9. Allendorf

WINTER

10. Vacha
Das geteilte Haus – Helgo Clute-Simon

11. Rasdorf
Ohne einen einzigen Schuss – Vern Croley

12. Sondheim

FRÜHLING

13. Zimmerau
Ohne sich wehren zu können – Rainer Gläß

14. Gräfenthal
Ein jeder war verdächtig – Matthias Horner

15. Grumbach
Bruchlandung im Unterholz – Günter Wetzel

16. Naila
Keine Zeit zum Vergessen – Reiner Calmund
Ein Tag fürs ganze Leben – Ingrid Hofmann

17. Mödlareuth

Buchzitat: Joey Kelly läuft das Grüne Band komplett von Anfang bis Ende, allein und ohne Kompromisse. In der Neuerscheinung Das Grüne Band (National Geographic) erzählt er nun auf unterhaltsame Weise wie er auf seinem Weg ehemalige Grenzsoldaten, Künstler und Politiker, Freunde und Zeitzeugen trifft.

Auch Flüchtlinge, die das schier Unmögliche geschafft haben. Einheimische, die hier am verblichenen Grenzstreifen leben und auch nie wegziehen werden. Eine unglaubliche Erfahrung – ein einzigartiges Abenteuer.

Joey Kelly, geboren 1972 bei Toledo in Spanien, ist Bandmitglied der legendären »Kelly Family«, die bis heute über 20 Millionen Tonträger verkauft hat. Als Ausdauersportler und Abenteurer absolvierte er über 100 Marathons und Ultra-Wettkämpfe weltweit, so den Badwater-Run durch das Tal des Todes, den 400 Kilometer langen Wettlauf zum Südpol und das Radrennen Race Across America über fünftausend Kilometer.

Thomas Stachelhaus, geboren 1959 in Bochum, arbeitet als freischaffender Fotograf für verschiedene Verlage und Firmen. Nach einer Fotografenlehre folgte ein Studium mit Schwerpunkten Bildjournalismus und Architekturfotografie. Stachelhaus ist Auftragnehmer zahlreicher Organisationen und Konzerne; Ausstellungen seiner Werke wurden in Deutschland, Polen und der Schweiz gezeigt. Für Joey Kelly ist er seit 20 Jahren weltweit bei dessen Extrem-Abenteuern unterwegs.

Zitat Joey Kelly: Für mich bleibt die Erkenntnis, dass Gesundheit, welche für mich immer Priorität hatte, mittlerweile erst an zweiter Stelle kommt. Freiheit steht jetzt noch darüber, genau die muss sich eine Gesellschaft stets aufs Neue erkämpfen, man darf sie niemals als gegeben nehmen. Wir alle leben hier in Europa in Frieden und Freiheit, ein Zustand, an den wir uns in unserem Alltag zu sehr gewöhnt haben und der nicht selbstverständlich ist. Von heute auf morgen kann es vorbei sein, das zeigt sich in unserem Land nirgendwo so offensiv, wie an diesem Grenzstreifen.